Beiträge Von :

Matthias Wagener

Remote arbeiten – Kommunikation 1000 1000 Vast Floating

Remote arbeiten – Kommunikation

tl;dr „Wer schreibt, der bleibt“: Schreiben  ist im Projektmanagement wichtig. Form,  Stil, Formulierungsfähigkeit und Rechtschreibung fallen in Mails, Chat Apps/Messengern und Job-Tools oft der Geschwindigkeit zum Opfer. Nicht selten zum Nachteil von Projektverlauf, Effizienz, Ergebnis – und der Stimmung in Teams. Recap, wir beschäftigen uns mit vier Fragestellungen für das Arbeiten auf Distanz: 1) Konnektivität: Wie bleibt der Kontakt, das Netzwerk…

3. Video Log: Crossing Biscay in 70 hours 1024 573 Vast Floating

3. Video Log: Crossing Biscay in 70 hours

Video: Crossing Biscay in 70 hours! 70 Stunden in 7 Minuten. Unser 3. Video Log von VAST. ≈ ≈ ≈ 70 hours in 7 minutes. Our 3. Video Log von VAST.

2. Video Log: „L’eau c’est pour les vaches“ 1024 640 Vast Floating

2. Video Log: „L’eau c’est pour les vaches“

Video:L’eau c’est pour les vaches! – Der größte Artischockenproduzent der Welt – Die zweitgrößte Gezeitenstärke der Welt (bis 14m) – Die Region mit den meisten Trachten der Welt (66 und 1200 Unterarten) – Der größte Thunfischhafen Europas (Conraneau) – Die weltgrößte Menge an angelandetem Tang und Algen – Die meistgelesene Tageszeitung (Ouest-France) – Die höchste…

Remote Arbeiten – get connected 1024 605 Vast Floating

Remote Arbeiten – get connected

tl;dr Remote arbeiten bedeutet für uns, online zu sein. Eine perfekte, sichere, standardisierte, einfach zu konfigurierende, günstige mobile Routerlösung gibt es (noch) nicht. Wir leben mit einem Kompromiss.  Recap, wir beschäftigen uns in unserem neuen im Vast Forward Alltag mit vier Fragestellungen für das Arbeiten auf Distanz: 1) Konnektivität: Wie bleibt der Kontakt, das Netzwerk erhalten, auch auf…

Work & Travel Spezial 1024 768 Vast Floating

Work & Travel Spezial

Concarneau, Loctudy, Lorient vs Concarneau, Barcelona, Hamburg, Leipzig, Dresden, Lorient Zehn Tage sind aus unterschiedlicher Perspektive unterschiedlich schnell erzählt: Variante 1: in 2,5 Stunden Maren von Concarneau nach Nantes zum Flughafen gefahren, zurück im gleichen Tempo und schon war die Crew der VAST um 50% kleiner. Für die verbleibende Besatzung warten gemischte Aufgaben: neben der…

Die Reise beginnt 1024 478 Vast Floating

Die Reise beginnt

Jetzt verlassen wir Tréguier, VASTs Geburtshafen, in Richtung Westen. Unser nächstes Etappen-Ziel: das (wir ergänzen: schöne) Ende der Welt, Finistère, wir runden die Westküste und gehen dann Kurs Süd. Also, Abschied. Nach mehr als drei Monaten sagen wir „Tschüß Tréguier“ und brechen auf zur Île de Batz / Roscoff. Für die kommenden Tage ist Starkwind angesagt, zum Beginn sind aber…

Remote – Arbeiten auf Distanz 1024 768 Vast Floating

Remote – Arbeiten auf Distanz

Von unterwegs arbeiten – das war und ist unsere Idee für unser Projekt Vast Floating. Und es schien, vor dem Hintergrund von Vast Forward als digitales, verteilt arbeitendes Netzwerk und nach den Erfahrungen der vergangenen Jahre als ein Punkt, der in der Vorbereitung vor allem technische Hardware-Fragen mit sich bringen würde. Seit März arbeiten wir…

1. Video Log: The first 470 1024 566 Vast Floating

1. Video Log: The first 470

Video: The first 470! Einen ersten Eindruck der letzten Wochen gab es ja schon zu lesen und via Fotos zu sehen. Jetzt folgt die Bildpunktmobilisierung 🙂 ≈ ≈ ≈ We already told you about our first impressions of the last weeks in text and pictures. And here is the video. 🙂

Testing the Channel 2 963 553 Vast Floating

Testing the Channel 2

Portsmouth, Haslar Marina, Spinnaker Tower – wir sind in 13 Stunden von Cherbourg, an der Isle of Wight vorbei, nach Portsmouth gesegelt. Meistens jedenfalls gesegelt, der Tidestrom verschiebt uns ganz ordentlich nach Ost und West. Wir liegen an den Gästestegen der Haslar Marina, direkt hinterm grünen Feuerschiff. Große Marina, rolliger Liegeplatz, aber wir sind zu…

Testing the Channel 1 900 517 Vast Floating

Testing the Channel 1

Eigentlich hatten wir die notwendigen Testfahrten schon begonnen —um das ganze „System VAST“ auszuprobieren, mussten wir aber etwas weiter gehen. Jetzt im Rückblick waren es insgesamt etwas mehr als 450 Seemeilen in verschiedenen Wetterbedingungen, eine ausgedehnte Nachtfahrt, die Kanalinseln, ein Stück Normandie und Teile der Englischen Südküste, schließlich wieder die Bretagne. Zusammengefasst: VAST segelt toll. Der…